easy.tv: Erst rubbeln, dann sehen

13. Juli 2005, 12:57
2 Postings

Rubbelkarten für Bezahlfernsehen ohne Abo

easy.tv, eine Tochter des finanziell angespannten deutschen Kabelbetreibers Primacom, bietet nun in Österreich Rubbelkarten für Bezahlfernsehen ohne Abo an (DER STANDARD berichtete). Technikpartner: die ORF-Sendertochter. Premiere wiederum bietet mit 3 Bundesligatore auf dem Handy an. (DER STANDARD, Printausgabe, 11./12.6.2005)

Share if you care.