Palästinenser-Gruppen erneuern Bekenntnis zu Gewaltverzicht

14. Juni 2005, 22:21
4 Postings

Abbas: "Wir müssen trotz der andauernden israelischen Provokationen die Ruhe bewahren"

Gaza-Stadt - Mehrere Palästinenser-Gruppen haben ihre Zusage an die palästinensische Regierung zu einem Gewaltverzicht gegenüber Israel erneuert. Präsident Mahmud Abbas nahm das Versprechen der 14 Gruppen - darunter die Terrororganisationen Hamas und der Islamische Jihad - am Donnerstag entgegen. "Wenn wir weise handeln, werden wir die Gewinner sein" und "Wir müssen trotz der andauernden israelischen Provokationen die Ruhe bewahren", sagte Abbas am Donnerstag im palästinensischen Fernsehen. Die radikalen Gruppen behielten sich jedoch das Recht vor, auf israelische Angriffe zu reagieren. Die Hamas hat sich der Zerstörung Israels verschrieben.

Der Gewaltverzicht gilt als Bedingung für einen Abzug Israels aus dem Gaza-Streifen, der wiederum als entscheidend für den Nahost-Frieden gesehen wird. Israel hat seinerseits erklärt, Zurückhaltung üben zu wollen. In den vergangenen Tagen war es erneut zu mehreren Zwischenfällen gekommen. (APA/Reuters)

Share if you care.