Deutsche Experten warnen: Vorsicht bei Telefonaten über das Internet

13. Juli 2005, 19:14
8 Postings

Unverschlüsselte Daten können leicht abgefangen werden

Experten raten zur Vorsicht beim Telefonieren über das Internet (VoIP). Sicherheitsrelevante Angaben könnten problemlos von Unbekannten abgefangen werden, da Sprachverbindungen zumeist als unverschlüsselte Datenpakete übertragen würden, berichtet die Computerzeitschrift "PC Professionell" am Donnerstag aus ihrer Juli-Ausgabe.

Vorsicht

Insbesondere beim Telefon-Banking sei daher Vorsicht geboten, wenn beispielsweise die Eingabe der PIN-Nummer über die Telefontastatur gefordert werde. Derzeit lasse kein Anbieter in Deutschland beim Internet-Telefonieren verschlüsselte Verbindungen zu.

Festnetz

Vergleichsweise sicher sind dem Bericht zufolge Telefonate mit einer festen Gegenstelle, wenn am Computer eine so genannte VPN-Verbindung aufgebaut wird. Diese verschlüssele den gesamten Datenverkehr. Eine Alternative sei auch die für Rechner verfügbare Skype-Software, die mit einem eigenen, verschlüsselten Protokoll arbeite - allerdings gibt es laut "PC Professionell" in Deutschland derzeit noch keinen Weg, um Skype-Teilnehmer aus dem normalen Telefonnetz zu erreichen. (APA)

Share if you care.