Patt an AG-Hochburg WU

14. März 2007, 09:42
16 Postings

Je zwei Mandate für AG und Rot-Grün

Wien - Bei den Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) zeichnet sich an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien, einer Hochburg der VP-nahen AktionsGemeinschaft (AG), ein Patt zwischen AG und Rot-Grün ab. Nach inoffiziellen Informationen dürfte die AG von den vier zu vergebenden Mandaten für die Bundesvertretung, das österreichweite Studentenparlament, nur zwei gewinnen. Je ein Mandat geht an den Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) und die Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS). (APA)

  • Die Kandidatin der GRAS an der WU, Sonja Hödl, und die beiden GRAS-Spitzen­kandidatinnen Doris Gusenbauer und Rosa Nentwich-Bouchal.
    foto: standard/urban

    Die Kandidatin der GRAS an der WU, Sonja Hödl, und die beiden GRAS-Spitzen­kandidatinnen Doris Gusenbauer und Rosa Nentwich-Bouchal.

Share if you care.