Gehrer sieht sich bestätigt

2. Dezember 2005, 11:54
1 Posting

"Habe immer gesagt, dass die Ergebnisse der PISA-Studie differenziert zu betrachten sind"

Wien - Durch die Analysen von Statistikern zur PISA-Studie bestätigt sieht sich Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V). "Ich habe immer gesagt, dass die Ergebnisse der PISA-Studie differenziert zu betrachten sind und man ins Detail gehen sollte, bevor man vorschnell urteilt", so Gehrer in einer Aussendung.

"Die Qualität des österreichischen Schulsystems ist sehr gut, und wir setzen alles daran, dass wir in den kommenden Jahren noch besser werden", meinte Gehrer weiter. Die gestern, Dienstag, abgehaltenen Mathematik-Tests zur Erarbeitung zukünftiger Bildungsstandards seien das beste Beispiel dafür. (APA)

Share if you care.