Mehr TV-Tipps für Mittwoch

31. Mai 2005, 18:43
posten

Fußballcup: Rapid - Austria | O.C. California | Gefährliche Brandung | Auslandsreporter | Windstärke 8 | Weltjournal | KurzSchluss

20.00

SPORT

Fußballcup: Rapid - Austria Der erste Städtetreff in einem Cupfinale seit 15 Jahren: Damals gewannen die Favoritener in der Verlängerung mit 3:1 gegen die Hütteldorfer. Andi Gröbl kommentiert, Didi Constantini analysiert. Bis 22.30, ATV+

21.10

SERIE

O.C. California Ein Außenseiter unter übergeschnappten Gesellschaftsheinis, eine der besseren Jugendserien. Diesmal gerät der coole Ryan wieder in Schwierigkeiten: Weil sich gleich zwei strahlende Schönheiten um ihn bemühen, endet das Ganze einmal mehr in einer Schlägerei. Bis 22.10, Pro Sieben

21.20

FILM

Gefährliche Brandung (Point Break, USA 1991. Kathryn Bigelow) Ein vernachlässigtes Werk Kathryn Bigelows: rasante Action um zweifelhafte Sportfetischisten - Keanu Reeves im Undercover-Einsatz im Neoprenanzug und Patrick Swayze als krimineller Surfer. Der Ritt auf der wahren Welle bleibt dem Besten vorbehalten. Bis 23.30, Kabel1

21.45

MAGAZIN

Auslandsreporter: Meer der Hoffnung - Meer der Trauer In Marokkos Dörfern und Städten tragen immer mehr Frauen Trauer. Es sind die Mütter und Witwen jener, die auf dem Weg ins vermeintliche Paradies Europa ertrunken sind. Ihre Zahl geht in die Hunderte, vielleicht sogar Tausende. Bis 22.15, SWR

21.45

DOKUSOAP

Windstärke 8 So tun als ob, ein gewagtes Experiment: 37 freiwillige Kandidaten simulieren eine Reise nach New York. Allerdings auf einem alten Segelschiff während des 19. Jahrhunderts. An Bord erleben sie das Meer und die Naturgewalten. Karge Kost, mangelnde Hygiene, harte Arbeit, na dann: Leinen los! Bis 22.30, ARD

22.30

MAGAZIN

Weltjournal Themen des Auslandsmagazins: 1) Frankreich: Die Götterdämmerung. 2) Deutschland: Die Kanzlerin. 3) Indien: Gastarbeiter aus Europa. 4) Russland: Stalins Auferstehung. Bis 23.15, ORF 2

0.35

MAGAZIN

KurzSchluss Mit "La Jetée - Am Rande des Rollfelds": Chris Markers einflussreicher Sciencefiction-Film aus dem Jahr 1963 besteht nur aus schwarz-weißen Standbildern. Bis 1.25, Arte

Share if you care.