Noch extremer. Noch günstiger.

27. Juli 2005, 12:27
posten

Focus erfragte die bekanntesten und gefälligsten Print-Sujets im Mai - A 1-Kampagne von Saatchi vorne - Mit Ansichtssache

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus dem Bereich TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Die Print-Sujets mit dem Testtag im Mai 2005 (Sujets vom April) erzielen folgendes Ergebnis: Den höchsten Score - errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenprägnanz - erzielt das A 1 B-Free Card-Sujet von Saatchi & Saatchi vor Erste Bank und Sparkasse /Fonds-Sparen von Young & Rubicam und tele.ring Formel 10 von Dirnberger De Felice. (red)

Mai 2005 Print-Champions

1. A 1 B-Free Card/Saatchi & Saatchi
2. Erste Bank und Sparkasse /Fonds-Sparen/Young & Rubicam
3. tele.ring Formel 10/Dirnberger De Felice
4. Mazda 3/JWT Wien
5. Bank Austria Creditanstalt/Club Suxess/Jung von Matt/Donau
6. Tele2 UTA Complete/Wirz
7. Dove Haarpflege/Ogilvy & Mather
8. Skoda Fabia/Cayenne
9. Raika/ Anlagen/CCP, Heye
10. Dunlop Reifen/McCann Erickson

Die Imagesieger

Der Ansprechendste: Dunlop Reifen
Der Originellste: Erste Bank und Sparkasse/Fonds-Sparen
Der Modernste: Dove Haarpflege
Der Informativste: Neuroth Hörgeräte
Der Sympathischste: Gaulhofer Fenster
Der Verständlichste: A 1 B-Free Card
Der Kaufanregendste: Mazda 3
Der Auffälligste: tele.ring Formel 10

Share if you care.