AMD stellt Athlon 64 X2 vor

20. Juli 2005, 13:29
15 Postings

Neue High-End-Prozessoren für den Desktop-Markt glänzen mit zwei CPU-Kernen

In höhere Geschwindigkeitsbereiche will AMD mit einer neuen Chip-Serie vordringen: Im Rahmen der Computex hat der Prozessorhersteller seinen mit zwei Kernen ausgestatteten Athlon 64 X2 vorgestellt.

Speed

Im Gegensatz zu den vor wenigen Wochen präsentierten Dual-Core-Opterons sollen die X2s das Segment der Desktop-Rechner bedienen. Dabei bietet AMD ab sofort vier verschiedene Ausführungen an: Das Topmodell Athlon64 X2 4800+ wird mit 2,4 GHz getaktet und bietet zweimal 1 MB L2-Cache, dafür kostet der Spaß aber auch stolze 1.001 US-Dollar.

Ausführungen

Weitgehend ident mit dem Spitzenprodukt ist der Athlon64 X2 4600+, lediglich der L2-Cache wurde dabei auf 2 x 512 kB reduziert, entsprechend niedriger der Preis mit 803 US-Dollar. Deutlich billiger hingegen die Ausführungen 4.200+ und 4.400+, die mit "nur" 2,2 GHZ getaktet werden, und "schon" für 537 beziehungsweise 581 US-Dollar erhältlich sind.

Update

Neue Hardware soll für den Athlon 64 X2 nicht vonnöten sein, nach einem Bios-Update, sollen die neuen Prozessoren auch in bisherigen Boards mit dem Sockel 939 lauffähig sein. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.