Umfragen: Franzosen wollen vorgezogene Parlamentswahlen

31. Mai 2005, 13:27
posten

Raffarin soll rasch zurücktreten - Chirac diskreditiert

Paris - Nach dem Debakel des EU-Referendums am Sonntag sehen die Franzosen Präsident Jacques Chirac diskreditiert. Obwohl 55 Prozent der Ansicht sind, Chirac werde sich davon nicht mehr erholen, sind nur 37 Prozent für vorgezogene Präsidentenwahlen. Doch 71 Prozent wollten am Montag einen schnellen - am Dienstag bereits vollzogenen - Rücktritt des Premierministers Jean-Pierre Raffarin und eine relative Mehrheit von 48 gegen 46 Prozent tritt für vorgezogene Parlamentswahlen ein. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Louis Harri für die Zeitung "Libération" hervor.

Wichtigstes Argument für das Nein von fast 55 Prozent beim Referendum war der Umfrage zufolge mit 38 Prozent der Wunsch nach einer Neuverhandlung der Verfassung. 32 Prozent nannten das "zu liberale Europa" und 31 Prozent den allgemeinen Unmut der Franzosen. Sieben von zehn Befragten waren sicher, dass der Aufbau Europas vom französischen Nein zur Verfassung nicht dauerhaft gestoppt wird. 65 Prozent sahen keinen Grund für wirtschaftliche Nachteile und 53 Prozent keine Verringerung des französischen Einflusses. (APA/dpa)

Share if you care.