Paris: Mehrere Metro-Stationen geschlossen

30. Mai 2005, 00:14
posten

Polizei: Sorge vor "spontanen Kundgebungen"

Paris - Aus Sorge vor "spontanen Kundgebungen" nach dem Ergebnisses des EU-Referendums hat die Pariser Polizeipräfektur am Sonntagabend mehrere Metro-Stationen auf den Champs-Elysees geschlossen. Das teilten die Verkehrsbetriebe RATP mit. Die linken Gegner der EU-Verfassung haben am späten Abend auf dem Bastille-Platz Feiern angekündigt. (APA/AP)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.