Südbahnstrecke wieder frei

30. Mai 2005, 09:32
1 Posting

Nach Zugentgleisung - In der Nacht auf Montag noch einmal Schienenersatzverkehr

Wien/Graz - Nach der Entgleisung eines Güterzugs auf der Südbahn bei Sankt Georgen ob Judenburg am Samstagnachmittag und der dadurch bedingten Streckenunterbrechung zwischen Judenburg und Unzmarkt ist der Reisezugverkehr am Sonntag um 14.00 Uhr wieder aufgenommen worden. Das teilten die ÖBB am Vormittag mit.

Die ersten Züge, die wieder durchgehend auf der Südbahn verkehren, sind der InterCity 535 (Wien Südbahnhof ab 10.57 Uhr - Villach Hbf.) und 538 (Villach Hauptbahnhof ab 12.20 Uhr - Wien Südbf.). Bis 14.00 Uhr und dann wieder von 21.50 Uhr bis einschließlich Montag, etwa 4.50 Uhr, besteht für alle Reisezüge zwischen Unzmarkt und Judenburg wieder Schienenersatzverkehr mit Bussen. Die Bahnreisenden auf der Südbahn müssen mit Verspätungen von bis zu 20 Minuten rechnen.

Die internationalen Nachtreisezüge von und nach Italien werden in der Nacht auf Montag mit Ausnahme des EuroNight 234 (Villach Hbf. ab 04.16 Uhr - Wien Südbf.) wieder über die West- und Tauernbahn umgeleitet. (APA)

Unter der Telefonnummer 05-1717 (ohne Vorwahl zum Ortstarif) können Bahnreisende vom ÖBB-MobilitätsCallCenter Auskünfte erhalten.
Share if you care.