[dag]: Urlaub vom Anreiz

29. Mai 2005, 20:12
2 Postings

Nur neun Länder der Welt sind touristisch beliebter als Österreich

Nur neun Länder der Welt sind touristisch beliebter als Österreich. Jährlich besuchen uns mehr als doppelt so viele Gäste, wie es Einwohner gibt. Statistisch hätte jeder Inländer exakt 2,37 Urlauber zu betreuen. Viele weigern sich aber beharrlich, vor allem in Tourismusbetrieben.

Familie R. mit Clara (5) wurden gegen hübsches Urlaubs-Ablösegeld soeben vom Salzkammergut freigegeben. Das "hauseigene Shetland-Pony", dessentwegen man sich für die Pension entschieden hatte, war leider selbst gerade auf Urlaub oder im Krankenstand. Der Gästeraum war vorübergehend nicht benutzbar, vermutlich wurde ein weiteres Dutzend Hirschgeweihe an den Wänden installiert. Die Besitzer waren (wahrscheinlich) freundlich, aber ebenfalls auf Urlaub, möglicherweise mit dem Pony. Die Küche der Halbpension war kurzfristig außer Betrieb, weil sich der Koch verletzt hatte. (Vielleicht beim Abtransport des Ponys oder beim Aufhängen der Hirschgeweihe.) Das Wasser im Badezimmer war heiß, aber nur im Morgengrauen. Das Frühstück war gut, aber nur bis zehn. (Clara schlief leider oft erst um acht Uhr ein und träumte vom Pony.) Am Abend ging man früh zu Bett, weil das die billigste Möglichkeit war, nichts zu versäumen. (DER STANDARD, Printausgabe vom 28.5.2005)

Von
Daniel Glattauer
Share if you care.