Namen: Feiern zu Schüssels Sechziger

27. Mai 2005, 17:50
12 Postings

Zwischen 5. und 7. Juni gibt man ein Festkonzert, ein Mittagessen mit dem Bundespräsidenten und eine Festschrift-Überreichung

Zwischendurch hatte die ÖVP sogar versucht, so zu tun, als wolle sie ausgerechnet im Jubiläumsjahr ihren prominentesten Jubilar nicht hochleben zu lassen: Zu viel der Festveranstaltungen, Empfänge, des Sektgeklirres und der Geschenke könnten ja schließlich bei der Bevölkerung den Eindruck erwecken, die Regierung feiere eher, als dass sie für Österreich arbeite.

Nun wird Kanzler Wolfgang Schüssel (demnächst 60) aber doch geehrt. Der Reigen beginnt am 5. Juni ganz staatstragend mit einem Festkonzert im Redoutensaal in der Hofburg und einem "Fest der Bundesländer" am Josefsplatz. Am 7. Juni, dem eigentlichen Geburtstag, bittet Präsident Heinz Fischer Schüssel nach dem Ministerrat zu einem Mittagessen zu Ehren des Geburtstagskindes. Die ÖVP feiert ihren Obmann dann ab 14 Uhr im Parlament. Überreicht wird unter anderem eine Festschrift, zu der seine Vorgänger Josef Taus, Alois Mock, Josef Riegler und Erhard Busek beigetragen haben. (DER STANDARD, Printausgabe, 28./29.5.2005)

Share if you care.