"Waisen und Witwen" fordern Freilassung Cantonis

27. Mai 2005, 11:08
1 Posting

Afghanistan: Frauen demonstrierten für die entführte CARE-Mitarbeiterin

Kabul - Rund 300 Frauen haben am Donnerstag in Kabul für die Freilassung der entführten CARE-Mitarbeiterin Clementina Cantoni demonstriert. Einige hinterließen ihren Daumenabdruck auf einem Plakat mit der Aufschrift "Die Waisen und Witwen aus dem sechsten Kabuler Bezirk wollen die dringende Freilassung von Clementina".

Die 32-Jährige wurde am 16. Mai in der afghanischen Hauptstadt entführt. Ein Sprecher des Innenministeriums erklärte am Mittwoch, die Regierung setze sich unermüdlich für die Freilassung der Italienerin ein. Die Behörden stünden seit zwei Tagen mit den Entführern in Kontakt. Cantoni hält sich seit 2002 in dem Land auf, wo sie an einem Hilfsprojekt für Witwen und deren Familien arbeitete. (APA)

Share if you care.