31. Mai

31. Mai 2005, 00:00
posten
1361 - Eine Feuersbrunst vernichtet fast ein Drittel von Wien.

1740 - Nach dem Tod seines Vaters Friedrich Wilhelm I. wird der 28-jährige Kronprinz als Friedrich II. preußischer König.

1855 - Georg Büchners Komödie "Leonce und Lena" wird 18 Jahre nach dem Tod des Autors von der Münchner Liebhabertruppe "Intimes Theater" uraufgeführt. Die Satire entlarvt die allgegenwärtige Langeweile der herrschenden Klassen.

1875 - Angehörige von katholischen Orden und Kongregationen werden auf Grundlage des "Klostergesetzes" aus Preußen ausgewiesen, ihr Vermögen wird eingezogen.

1900 - In China verbietet die kaiserliche Regierung den Geheimbund der "Boxer" (Yihetuan), dessen Ziel es ist, das Reich der Mitte von fremder Bevormundung zu befreien. Der Boxer-Aufstand gipfelte in der achtwöchigen Belagerung des Pekinger Gesandtschaftviertels und wurde durch ein europäisches Expeditionskorps niedergeschlagen.

1910 - Durch Zusammenschluss der britischen Kolonien Natal, Oranje-Freistaat, Transvaal und Kap-Provinz wird die Südafrikanische Union als britisches Dominion gegründet. Erster Premier wird der ehemalige Burenkriegs-General Louis Botha.

1915 - Erster Weltkrieg: Ein italienischer Angriff gegen Lavarone wird zurückgeschlagen, wobei die Angreifer schwere Verluste erleiden.

1940 - In Limoges in Frankreich erklärt das belgische Exilparlament König Leopold III., der sich freiwillig in deutsche Kriegsgefangenschaft begeben hat, für abgesetzt.

1958 - Auf dem Höhepunkt einer mehrwöchigen Staatskrise ernennt der französische Staatspräsident René Coty General Charles de Gaulle zum Regierungschef. De Gaulle beansprucht für sechs Monate Sondervollmachten und das Recht, eine neue Verfassung auszuarbeiten.

1970 - Bei einem heftigen Erdbeben in Peru sterben fast 50.000 Menschen, rund 800.000 werden obdachlos. Am schwersten betroffen ist die Andenstadt Yungay, die nahezu völlig zerstört wird.

1975 - In Paris wird von 13 Staaten die Europäische Weltraumorganisation (European Space Agency/ESA) gegründet.

1985 - Mit Akira Kurosawas Leinwandepos "Ran" wird das erste internationale Filmfestival in Japan eröffnet.

1999 - Massenpanik bei einem Rockkonzert in Weißrussland: 54 Tote.

2000 - Annahme der Green-Card-Regelung durch die deutsche Regierung für bis zu 20.000 ausländische Computer-Spezialisten.

2004 - Ein Bootsunglück in der Seegrotte in Hinterbrühl fordert fünf Menschenleben. Eine Zille kippt bei einer Fahrt mit Touristen auf dem unterirdischen Gewässer, wodurch die Opfer unter dem Schiff wie in einem Käfig gefangen sind.

Geburtstage: Karl August Fürst von Hardenberg, preuß. Staatsmann (1750-1822) Judith Arundell Wright, austral. Schriftst. (1915- ) Marianne Schönauer, öst. Schauspielerin (1920- ) Clint Eastwood, amer. Schauspieler (1930- ) James Brendan Bolger, neuseeld. Politiker (1935- ) Hiroshi Wakasugi, jap. Dirigent (1935- ) Henri Emmanuelli, frz. Politiker (1945- ) Rainer Werner Fassbinder, dt. Regisseur (1945-1982) Tom Berenger, amer. Schauspieler (1950- ) Brooke Shields, amer. Schauspielerin (1965- )

Todestage: Friedrich Wilhelm I., König von Preußen (gen. "Soldatenkönig") (1688-1740) Joseph Haydn, öst. Komponist (1723-1809) Willem Elsschot (eigtl. Alfons Jozef de Ridder), belg. Schriftsteller (1882-1960) Willy Spühler, schwz. Politiker (1902-1990)

(APA)

Share if you care.