Pipeline und Mindestlohn

26. Mai 2005, 22:53
1 Posting
Die 1765 Kilometer lange Pipeline von Baku über Tiflis in den türkischen Mittelmeerhafen Ceyhan soll täglich eine Million Fass Rohöl transportieren - zunächst aus Aserbaidschan, langfristig aus Kasachstan. Westliche Beobachter sind sich einig, dass Aliews politisches Überleben davon abhängt, ob die Bevölkerung den Eindruck gewinnt, an den Öleinnahmen ausreichend beteiligt zu werden. Aliew ließ den Mindestlohn zuletzt auf umgerechnet 20 Euro anheben. (mab/DER STANDARD, Printausgabe, 27.5.2005)
Share if you care.