Südafrika: Hauptstadt soll künftig Tshwane heißen

31. Mai 2005, 11:46
posten

Name bedeutet "Wir sind gleich" - Bruch mit dem Apartheid-Regime soll unterstrichen werden

Bloemfontein - Südafrikas Hauptstadt Pretoria soll künftig Tshwane heißen. Das beschloss ein mit der Überprüfung der Städtenamen in Südafrika beauftragter Ausschuss am Donnerstag, wie der Ausschussvorsitzende Thomas Ntsewa in Bloemfontein mitteilte. Der Vorschlag soll jetzt dem Kulturministerium vorgelegt werden. Es wird erwartet, dass Südafrikas Kulturminister Pallo Jordan der Umbennung zustimmen wird.

Vor zwei Monaten hatte sich der Stadtrat von Pretoria für die Namensänderung ausgesprochen. Bürgermeister Smangaliso Mkhatshwa erklärte, damit solle der Bruch Südafrikas mit dem 1994 zu Ende gegangenen Apartheid-Regime unterstrichen werden. Tshwane war ein afrikanischer Stammesführer, der Name bedeutet zudem "Wir sind gleich".

Pretoria wurde nach Andries Pretorius benannt, der in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts gemeinsam mit einer Vorhut der Buren mit Ochsenwagen in die Region gezogen war, um sie zu besiedeln. Der Name ist untrennbar mit dem Apartheid-Regime verbunden, das vor elf Jahren endete. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eine Kundgebung der "Freedom Front" gegen die Umbenennung der südafrikanischen Hauptstadt

Share if you care.