Pflegerl als Burg-Gerücht

26. Mai 2005, 19:48
posten

Der Intendant belächelt seine Nennung

Klagenfurt - Das Gerücht verstummte zwar rasch, wurde aber mit Berufung auf Stimmen aus der "Kärntner Kulturszene" auch via ORF verbreitet: Dietmar Pflegerl (61), amtierender Intendant des Klagenfurter Stadttheaters, werde "derzeit als erster Favorit für die Nachfolge von Burgtheaterdirektor Klaus Bachler gehandelt". Frohlockender Nachsatz in der zitierten "Kärntner Kulturszene": Die Sache sei "so gut wie fix". Der Wechsel von Bachler zu Pflegerl solle bereits 2007 über die Bühne gehen.

Der seit 1992 am Stadttheater amtierende Pflegerl befindet sich in einer Art permanenter Auseinandersetzung mit dem auch für Kultur zuständigen Landeshauptmann Jörg Haider (nunmehr BZÖ). Pflegerl hatte erst unlängst, im Gefolge von Subventionsdebatten und Seebühnenchaos, erklärt, dass er seinen bis 2007 laufenden Vertrag in Klagenfurt mit Sicherheit nicht verlängern werde.
Die Reaktion des glücklich Genannten: "Da kann ich nur lachen", so Pflegerl. Und: "Das ist mir eine Nummer zu groß." Er wolle "gerne in Kärnten bleiben", habe allerdings fünf Regie-Angebote angenommen habe: Wien, Berlin, Graz, Teneriffa (Madame Butterfly) und Monte Carlo. (poh, APA/ DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27.5.2005)

Share if you care.