TV-Journalistenstreik am Tag des EU-Referendums in Frankreich

29. Mai 2005, 21:44
posten

Protest gegen befristete Arbeitsverträge für Journalisten

Journalisten, Techniker und Verwaltungspersonal des öffentlich-rechtlichen französischen Fernsehsenders "France 3" haben für kommenden Sonntag, an dem in Frankreich die Volksabstimmung zur europäischen Verfassung stattfinden, eine Arbeitsniederlegung angekündigt. Sie wollen damit gegen die in den Augen der Gewerkschafter übermäßige Verwendung befristeter Arbeitsverträge protestieren.

Der Ausstand, der von den Gewerkschaften CGT und CFDT ausgerufen wurde, findet Sonntagabend von 19.30 Uhr bis 20.29 Uhr statt. Um 21.50 Uhr soll eine Sondersendung in Direktübertragung zum Ergebnis der Volksabstimmung beginnen, zumal die letzten Wahllokale um 22 Uhr schließen. Der Streik könnte die Wahlsendung beeinträchtigen. Die Gewerkschaften fordern, dass die befristeten Arbeitsverträge in unbefristete Verträge umgewandelt werden. (APA)

Share if you care.