Zwei Verletzte bei Staubexplosion im Böhler-Werk in Kapfenberg

27. Mai 2005, 09:11
posten

Grad der Verletzungen unbekannt

Graz - Zwei Verletzte hat eine Staubexplosion am Donnerstagvormittag im Böhler Stahlwerk im obersteirischen Kapfenberg gefordert. Nach ersten Angaben der Sicherheitsdirektion für Steiermark war es zu einer Verpuffung gekommen. Ein 36 Jahre alter Arbeiter und sein sieben Jahre älterer Arbeitskollege wurden unbestimmten Grades verletzt. Die beiden Männer mussten ins LKH nach Leoben gebracht werden.

Erst vor wenigen Wochen waren bei einer Explosion im Böhler-Werk fünf Arbeiter ums Leben gekommen. Damals hatte Restfeuchtigkeit in der Gusspfanne während des so genannten Abstiches (Entleeren des Ofens, Anm.) zu dem Unglück geführt. Gerichtliche Sachverständige der Staatsanwaltschaft Leoben sind nach wie vor mit den Ermittlungen beschäftigt. Wie lange diese dauern werden, konnte nicht gesagt werden. (APA)

Share if you care.