Linzer übergoss sich mit Benzin und zündete sich in Badewanne an

27. Mai 2005, 16:42
3 Postings

49-Jähriger beging vor Italien-Reise Selbstmord aus Liebeskummer

Linz - Ein 49-jähriger Linzer hat sich in der Nacht auf Donnerstag in seiner Badewanne mit Benzin übergossen und angezündet. Der Selbstmord aus Liebeskummer wurde von einer Bekannten entdeckt, die den Mann zu einer Italien-Reise abholen wollte. Das gab die Kriminalpolizei Linz am Donnerstag bekannt.

Der Mann sollte gegen Mitternacht mit einer Reisegruppe nach Italien aufbrechen. Kurz zuvor dürfte er es sich anders überlegt haben: Als seine Bekannte an der Tür klingelte, lag der 49-Jährige bereits in der Badewanne. Er hatte sich mit einem Fünf-Liter-Kanister Benzin übergossen und angezündet.

Da es aus der Wohnung verbrannt roch, alarmierte die Frau die Berufsfeuerwehr Linz. Die Tür wurde aufgebrochen. Im Badezimmer fanden die Feuerwehrleute die verkohlte Leiche. In einem Abschiedsbrief habe der Mann laut Kriminalpolizei über Liebeskummer geklagt. (APA)

Share if you care.