FBI schließt Hochgeschwindigkeits­netzwerk Elite Torrents

4. Juli 2005, 10:21
24 Postings

Wegen Missbrauchs für Raubkopien - Herunterladen der letzten "Stars Wars"-Episode schon vor Kinostart möglich

Wegen des angeblichen Missbrauchs für Raubkopien hat die US-Bundespolizei FBI die Hochgeschwindigkeitswebsite Elite Torrents geschlossen. Polizei- und Zollbeamte übernahmen am Mittwoch die Kontrolle über das Netzwerk und beschlagnahmten Daten und Material, wie das Justizministerium in Washington mitteilte. Festnahmen gab es demnach zunächst nicht.

Klage eingereicht

Die US-Filmindustrie hatte im vergangenen Dezember Klage gegen Elite Torrents eingereicht. Nach Angaben des Branchenverbandes MPAA soll über das Netzwerk unter anderem das illegale Herunterladen der letzten Episode von "Krieg der Sterne" möglich gewesen sein, schon bevor der Film in die Kinos kam.(APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.