92 Prozent sehen nur geringe oder keine Chancen für SPD

27. Mai 2005, 18:36
1 Posting

Laut Umfrage sind sogar Anhänger der Partei skeptisch, dass Sozialdemokraten vorgezogene Bundestagswahlen nochmals für sich entscheiden

Berlin - 92 Prozent der Deutschen geben der SPD nur geringe oder gar keine Chancen, die geplante Bundestagswahl im September zu gewinnen. 69 Prozent sahen nach einer aktuellen Umfrage des Ipsos- Instituts geringe Chancen, 23 Prozent sagten, die Sozialdemokraten hätten "gar keine Chance". Nur sechs Prozent stuften die Chance auf einen SPD-Wahlsieg als "eher groß" ein, berichtet die "Financial Times Deutschland" (Donnerstag).

Selbst die Mehrheit der SPD-Anhänger ist danach sehr skeptisch. Nur 18 Prozent der möglichen SPD-Wähler sehen eher große Chancen für ihre Partei, fast ebenso viele, nämlich 14 Prozent, gar keine Chance. 68 Prozent sehen eher geringe Aussichten für einen Wahlsieg.

Forschungsgruppe Wahlen: Merkel gewinnt immer mehr an Ansehen

Nach Einschätzung der Forschungsgruppe Wahlen gewinnt die CDU- Vorsitzende und wahrscheinliche Kanzlerkandidatin Angela Merkel immer mehr an Ansehen. Matthias Jung, Leiter der Mannheimer Forschungsgruppe, sagte der Oldenburger "Nordwest-Zeitung" (Donnerstag): "Ohne dem neuen Politbarometer vorgreifen zu wollen, kann man sagen, dass für die Union und deren Spitzenkandidatin Angela Merkel eine sehr starke Auftriebstendenz zu verzeichnen ist."

Er gehe davon aus, dass Merkel Bundeskanzler Gerhard Schröder überholen werde, meinte Jung. "Ein solcher Triumph wie in NRW bringt dem Gewinner immer eine Siegesprämie." (APA/dpa)

Share if you care.