Welt zusammenführen

25. Mai 2005, 14:54
posten

Geburtstagsevent im Haus der Musik

Am 1. Juni wird im Haus der Musik mit Partnern und Freunden (Einladung!) gefeiert. Es gibt anlässlich des 5. Geburtstags natürlich Kunst: Eine Komposition von Christian Kolonovits wird zu hören sein, zudem wird eine Tanzperformance des Tanztheaters Homunculus Körper spannend in Bewegung setzen.

Und: Extra für "5 Jahre HDM" kreierte der junge Videokünstler Tobias Hermeling eine Neuheit für das mehrstöckige Geburtstagskind. Das ganze Projekt nennt sich "220 seconds" - es stellt eine Collage von bewegten Bildern und Klängen dar, wobei "ich im Kern auf die Themen ,Mensch - Natur - Technik' im Bereich Klang und Musik eingehe", so Tobias Hermeling.

Zu sehen sind auch aktuelle Shots aus dem Haus der Musik. Die Intention der künstlerische Arbeit besteht darin, ein Projekt zu entwerfen, das die verschiedenen Elemente, die unsere Welt ergeben und auch von der Wissenschaft gleichsam atomisiert werden, über Kunst und Video wieder zusammengeführt werden. (red/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 25. 5. 2005)

Share if you care.