IG Freie Theaterarbeit: Corinne Eckenstein neue Obfrau

30. Mai 2005, 21:43
posten

Bisheriger Obmann scheidet aus Vorstand aus

Wien (APA) - Corinne Eckenstein, Regisseurin und künstlerische Leiterin der Gruppen "Foxfire" und "female polaroids", ist neue Obfrau der Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit (IGFT), ergab die Vorstandswahl am Montag.

Laut Aussendung der IGFT bleiben Gernot Plass, Thomas Hinterberger und Andrea Khol im Vorstand, neu gewählte Vorstandsmitglieder sind Angela Eder, Nicolas Dabelstein und Bert Gstettner. Ausgeschieden sind Hubsi Kramar, Caroline Richards und der bisherige Obmann Peter Hauptmann.

Die Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit wurde 1989 als Interessenvertretung und Netzwerk von Theaterschaffenden und freien Theatergruppen gegründet. Ihr Ziel ist die Verbesserung der Rahmenbedingungen für freie Theaterarbeit. Gegenwärtig hat die IGFT laut eigenen Angaben rund 1.300 Mitglieder. (APA)

Share if you care.