New York Festivals: Die österreichischen Nominierungen

20. Juli 2005, 14:53
posten

WNP, dasuno, Demner, Jung von Matt/Donau, BBDO, Lowe GGK, FCB Kobza im Finale

Erneuter internationaler Erfolg für Wien Nord Pilz mit der Kampagne gegen Landminen (ICBL): Nachdem "Father, Mother, Child" erst vor kurzem in Montreux mit Gold ausgezeichnet wurde, errang die Arbeit nun bei den New York Festivals Finalist Status in der Print-Kategorie peace and human rights.

dasuno ist bei den New York Festivals ebenfalls im Finale, mit ihrem "Frisurenposter" für Gruppa L´Ultima - hat dasuno bereits bei der diesjährigen CCA-Gala eine goldene Venus erhalten - nun sind die Poster auch in New York in der Kategorie Outdoor/Transit/Poster im Finale. FCB Kobza überzeugte mit dem Sujet "Schallschutz" für den Fachverband der Stein- und keramischen Industrie (Beton) in der Kategorie: Trade: Industrial, sowie mit dem Sujet “Zahnbürste“ für das Magazin “Der Zahnarzt“ in der Kategorie: Media/Transit/Posters: Media Promotion-Print. Lowe GGK ist mit dem "Zipper"-Sujet für das CS Hospiz Rennweg im Finale.

Demner, Merlicek & Bergmann ist mit folgenden vier Arbeiten im Finale vertreten: Rotes Kreuz (Best Billboard), Azur – Non Smoking (Health/Hygiene), Kia (Automotive) und Landesaustellung Steiermark "Die Römer" (Entertainment Promotion). BBDO wurde mit der Arbeit "Umzugskarton" für Chrysler Austria nominiert.

Neben dem bereits vergangene Woche nominierten Radio-Spot "Stars ohne Ende" für das Seitenblicke Magazin, steht Jung von Matt/Donau nun auch mit zwei Printsujets im Finale der New York Festivals. In der Kategorie "Best Newspaper Advertisment" wurde die Anzeige zur ErfolgsVeranlagungs-Kampagne der Bank Austria Creditanstalt in die Finalrunde aufgenommen. Die Poster "Soufflierkasten" für das Schauspielhaus Wien überzeugten die Jury in der Kategorie „Outdoor/Transit/Poster”.

Insgesamt wurden heuer 4.313 Einreichungen aus 62 Ländern juriert. Ob die Kampagnen in weiterer Folge mit World Medals oder Grand Awards ausgezeichnet werden entscheidet die Jury im August in New York. (red)

Share if you care.