Greenpeace übergab Appell

2. Juli 2005, 19:38
1 Posting

135 Bürgermeister unterzeichneten Deklaration

Pamhagen - Einen von 135 Bürgermeistern aus ganz Österreich unterzeichneten Appell gegen Feinstaub übergab Greenpeace heute, Mittwoch, zum Auftakt der Landeshauptleutekonferenz in Pamhagen an den Vorsitzenden, Burgenlands LH Hans Niessl (S). Die Länderchefs werden darin aufgefordert, Maßnahmen gegen den Feinstaub zu setzen.

Mit der Aktion wolle man darauf hinweisen, dass die Forderung nach einer Feinstaubreduktion nicht nur von Umweltschützern, sondern auch von den Bürgern getragen werde, so Greenpeace-Sprecher Axel Grunt. Niessl erklärte, man werde das Thema Feinstaub auch als Tagesordnungspunkt bei der Konferenz behandeln und versuchen, eine gemeinsame Lösung zu finden.

Am Beginn der Tagung stand ein informelles Treffen mit dem Präsidenten des Ausschusses der Regionen, Peter Straub (CSU). Dabei kamen die EU-Verfassung und die Regionalförderung zur Sprache. Am Vormittag erläutert zunächst Staatssekretär Helmut Kukacka (V) die Pläne des Bundes zur Verländerung der Nebenbahnen. Zum Thema Heeresreform nahm auch Verteidigungsminister Günther Platter (V) an der Tagung Teil. (APA)

Share if you care.