Lesben erstes britisches Ehepaar

25. Mai 2005, 11:30
8 Postings

Die Frauen sind bereits sechzehn Jahre zusammen

London - Zwei Frauen schließen Ende des Jahres die erste Homo-Ehe in Großbritannien. Die 46-jährige Vikarin Debbie Gaston und die 53-jährige Lehrerin Elaine Cook haben für den 21. Dezember das Aufgebot bestellt und wollen so Geschichte schreiben. Beide sind seit sechzehn Jahren ein Paar.

Die homosexuelle Ehe (Zivilgemeinschaft), die ab 5. Dezember in Großbritannien offiziell rechtlich möglich ist, gleicht die Rechte von homosexuellen und heterosexuellen Paaren an, was sich besonders bei Erbschaften, der Steuer und Rentenansprüchen auswirkt. Ab Anfang Dezember können sich heiratswillige Paare registrieren lassen und sich nach einer zweiwöchigen Wartezeit trauen lassen.

Das Gesetz werde zu einem Umdenken in Großbritannien führen, sagte Gaston der Zeitung "The Independent" (Mittwochausgabe). Das Paar machte im eigenen Verwandten- und Freundeskreis unterschiedliche Erfahrungen: Während "wahre Freunde und unsere Familien fantastisch waren", sei manch einer nicht mit ihrer Homosexualität zurecht gekommen und habe sich von ihnen zurückgezogen. Gaston arbeitet in der Metropolitan Community Church, die Homosexualität toleriert. (APA/AFP)

Share if you care.