Konferenz wird wohl ohne Ergebnis zu Ende gehen

27. Mai 2005, 19:58
1 Posting

Kein Konsens nach vierwöchigen Verhandlungen in New York

New York - Die vierwöchige Überprüfungskonferenz für den Nichtverbreitungsvertrag von Kernwaffen (NPT) wird aller Voraussicht nach ohne Ergebnis zu Ende gehen. Die drei Hauptkomitees gaben am Donnerstagabend in New York bekannt, dass sie bisher keinen Konsens erzielen konnten.

Die nur alle fünf Jahre einberufene Konferenz sollte am Freitag mit einer Erklärung aller 189 Teilnehmerländer zur Stärkung des 1970 in Kraft getretenen Vertragswerks abschließen. Diplomaten und Vertreter von Abrüstungsorganisationen bezeichneten das Scheitern als "bittere Enttäuschung" in einer Zeit, in der das Abkommen zum Abbau der Atomwaffenarsenale nötiger sei denn je. (APA/dpa)

Share if you care.