Landeshauptleute-Konferenz im Burgenland

25. Mai 2005, 16:07
posten

Auch Verländerung der Nebenbahnen und EU-Förderungen beschäftigen Länderchefs in Pamhagen

Eisenstadt - Die Landeshauptleute halten am Mittwoch in Pamhagen unter burgenländischem Vorsitz ihre Frühjahrskonferenz ab. Auf der Tagesordnung stehen dabei der öffentliche Nahverkehr, die Verländerung der Regionalbahnen und die Frage der Kasernenstandorte. Zur Sprache kommen soll auch der strategische Rahmenplan hinsichtlich der EU-Förderungen für die nächste Haushaltsperiode der Union ab 2007.

Beschäftigen dürfte die Länderchefs auch ein von Vizekanzler Gorbach angekündigter Vorstoß zu einer Konzentration sämtlicher Genehmigungsverfahren für Infrastrukturprojekte beim Bund. Beim Thema Nebenbahnen hatten sich zuletzt die Landesfinanzreferenten bei ihrer Konferenz in Bad Tatzmannsdorf gegen eine Verländerung ausgesprochen.(APA)

Share if you care.