Donnerstag: Angst essen Seele auf

24. Mai 2005, 23:00
posten

20.40 bis 22.10 | Arte | FILM | BDR 1973. Rainer Werner Fassbinder

Fassbinders tiefe Verbeugung vor dem großen Douglas Sirk entwickelt dessen emotionelle Zuspitzungen im Sozialen weiter. Eine schon reifere Putzfrau (Brigitte Mira) verliebt sich in den Marokkaner Ali. Das Milieu reagiert mit Dünkel und Entsetzen. Im Rahmen der Fassbinder-Hommage zeigt Arte später (0.10) die außergewöhnliche Dokumentation "Für mich gabs nur noch Fassbinder": Rosa von Praunheim stellt Fassbinders weibliche Stars wie Hanna Schygulla, Jeanne Moreau oder Irm Hermann in den Mittelpunkt seines Films. Das ZDF ehrt den Regisseur ebenfalls mit der 1972 entstandenen Tragödie "Händler der vier Jahreszeiten" (0.40, VPS 0.41).
  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.