Bislang unbekannte Zwergseekuh-Art aufgetaucht

31. Mai 2005, 13:04
2 Postings

1,3 Meter groß und rund 60 Kilogramm schwer - Biologe entdeckte möglicherweise neue Säugetierart

Hamburg - Der niederländische Biologe Marc van Roosmalen hat in Brasilien eine Zwergseekuh gefunden und damit möglicherweise eine neue Säugetierart entdeckt.

Äußerlich unterscheide sich das Tier gravierend von den bekannten Seekühen am Amazonas, berichtet der Biologe Lothar Frenz, der mit van Roosmalen gemeinsam Expeditionen unternommen hat, in der Juni-Ausgabe des Hamburger Magazins "GEO". Die nun entdeckte Seekuh ist mit 1,30 Meter Länge und einem Gewicht von 60 Kilo etwa halb so groß wie die bekannte Amazonas-Seekuh. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der australische Dugong - entfernter Verwandter des Elefanten - wird rund 400 Kilogramm schwer. Die neu entdeckte Zwergseekuh-Art soll dagegen nur 60 Kilogramm wiegen.

Share if you care.