"Ein unvergesslicher Anblick"

24. Mai 2005, 13:57
7 Postings

"Cassini"-Sonde sendet detaillierte Bilder der Saturn-Ringe - Erstmals Aufnahmen von B-Ring

Washington - Die US-Raumsonde "Cassini" hat die genausten Aufnahmen, die jemals von den Ringen des Planeten Saturn gemacht wurden, zur Erde gesandt. Die Aufnahmen zeigten erstmals den B-Ring des Planten, der sich bisher dem Blick anderer Forschungsmissionen entzogen habe, berichtete die US-Weltraumbehörde NASA am Montag in Washington. Zusätzlich habe die Sonde auch neue Kenntnisse über den Aufbau und die Dicke der sieben Ringe geliefert.

"Die Struktur dieser außergewöhnlichen Ringe ist ein unvergesslicher Anblick", sagte Essam Marouf, Mitglied des Forschungsteams, das die von "Cassini" kommenden Funkwellen auswertet.

Der NASA zufolge sind die Ringe sehr unterschiedlich aufgebaut. Der A-Ring sei sehr flach, die Vielfalt unterschiedlicher Materialien im B-Ring sehr groß und der C-Ring wellenförmig. Während es im B- und inneren A-Ring fast nur Bestandteile mit über fünf Zentimeter Durchmesser gebe, seien diese im C- und äußeren A-Ring dagegen kaum vorhanden. Die Herkunft der Saturn-Ringe ist ein Rätsel. Sie sind so groß, dass sie nicht zwischen Erde und Mond Platz finden würden.

Die rund 3,3 Milliarden Dollar (2,5 Milliarden Euro) teure europäisch-amerikanische Doppelsonde "Cassini/Huygens" hatte am 1. Juli vergangenen Jahres nach siebenjährigem Flug den Orbit des Ringplaneten erreicht. (APA/dpa)

  • "Cassini"-Sonde sendet detaillierte Bilder der Saturn-Ringe
    nasa

    "Cassini"-Sonde sendet detaillierte Bilder der Saturn-Ringe

Share if you care.