Vulkan Colima in Mexiko ausgebrochen

25. Mai 2005, 16:42
posten

Vorerst keine Schäden registriert - Stärkste Eruption seit 1991

Der Vulkan Colima im Südwesten von Mexiko ist wieder aktiv. Er spie am Montag glühendes Gas aus und schleuderte Felsbrocken mehr als vier Kilometer den Abhang hinab. Gleichzeitig trat eine drei Kilometer hohe Aschewolke aus. Es war die stärkste Eruption seit 1991, wie Seismologen der Universität von Colima mitteilten. Schäden wurden zunächst nicht registriert, da es keine Siedlungen in unmittelbarer Nähe des rund 4.000 Meter hohen Berges gibt.

Der Colima-Vulkan ist seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahre 1560 schon Dutzende Male ausgebrochen. Die heftigste Eruption wurde im Jahre 1913 registriert. Damals wurde Asche bis auf die 120 Kilometer entfernte Metropole Guadalajara geschleudert. (APA/AP)

Share if you care.