Versandbuchhandel: Online-Verkauf sorgt für gutes Geschäftsjahr

31. Mai 2005, 10:30
posten

Online-Versandbuchhandel verzeichnete Zuwachs von 15 Prozent

Das Online-Geschäft hat den deutschen Versandbuchhändlern erneut Zuwächse beschert. Im Vergleich zu 2003 stieg der Umsatz der Branche im Jahr 2004 um 2,2 Prozent von 1,19 Mrd. Euro auf 1,22 Mrd. Euro, sagte Christian Russ, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Versandbuchhändler am Montag in Ulm. Der Online-Versandbuchhandel allein verzeichnete einen Zuwachs von 15 Prozent auf 450 Mio. Euro. Das Geschäft der Buchclubs ist rückläufig - sie erlösten 285 Mio. Euro (2003: 298 Mio Euro).

Erfolgreich

"Es war vor allem ein erfolgreiches Geschäftsjahr für die großen Internet-Buchhändler", sagte Russ. In der Donaustadt treffen sich die Versandbuchhändler noch bis zum Mittwoch zu ihrer Jahreshauptversammlung. In dem 1901 gegründeten Verband mit Sitz in Wiesbaden haben sich 161 Buchhandelsunternehmen und 72 Verlage organisiert.

"Auch Versandbuchhändler bieten Mängelexemplare oder Remittenden bei Internet-Auktionen oder Gebrauchtbuchmärkten an"

Während das traditionelle Versand-Geschäft über Kataloge im vergangenen Jahr stagnierte, wächst die Bedeutung alternativer Absatzmärkte. "Auch Versandbuchhändler bieten Mängelexemplare oder Remittenden bei Internet-Auktionen oder Gebrauchtbuchmärkten an", sagte Russ. Bücher seien für das Online-Geschäft eine sehr brauchbare Ware.(APA/dpa)

Share if you care.