Spitzenköche wollen Kindern gesundes Essen schmackhaft machen

30. Mai 2005, 22:29
posten

Drei österreichische Lokale beteiligt - Thomas Brezina hat Kinder-Kochbuch verfasst

Hamburg - Spitzenköche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wollen Kindern vermehrt Alternativen zu Fast-Food, Packerlsuppen und Co. bieten. "Abenteuer Gaumen" heißt die Aktion, die der Freundeskreis "Les Amis de l'Art de Vivre" (Freunde der Lebenskunst) am Montag in Hamburg vorgestellt hat.

Aus Österreich beteiligen sich an der Initiative das Lokal "Pfefferschiff in Söllheim" (Salzburg) mit dem vom Bertelsmann-Guide zum österreichischen Koch des Jahres 2004 gekürten Klaus Fleischhaker, das Schlossrestaurant im Schloss Dürnstein (NÖ) und das Hofstüberl im steirischen Schloss Obermayrhofen. Außerdem hat der Wiener Kinderbuchautor Thomas Brezina zusammen mit Spitzenköchen ein Kochbuch für Kinder mit zahlreichen Rezepten verfasst, das im Herbst erscheinen soll.

"Die Kinder sollen lernen, dass Pizza nicht aus dem Gefrierfach kommen muss", sagte Initiator Hans Stefan Steinheuer. Mit Gerichten wie Gemüseconsomme mit Tigerente oder Backhendl auf Pesto-Kartoffel-Salat sollen Kinder für gutes Essen begeistert werden. "Die Kinder sollen wieder schmecken lernen", meinte Steinheuer.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.