KLM warnt 237 Passagiere wegen möglichen Cholerafalls

24. Mai 2005, 10:42
posten

Flug Neu Delhi nach Amsterdam betroffen - Bub mit entsprechenden Symptomen im Spital

Wegen eines möglichen Cholerafalls an Bord hat die niederländische Fluggesellschaft KLM 237 Passagiere eines Flugs von Neu Delhi nach Amsterdam informiert. Ein sechsjähriger indischer Bub, der mit dem KLM-Flug am Sonntag in Amsterdam gelandet war, sei mit Anzeichen der Krankheit ins Krankenhaus gebracht worden, bestätigte ein Sprecher der Fluggesellschaft am Montag.

Die Gefahr, dass sich andere Passagiere während des Flugs angesteckt haben könnten, sei allerdings äußerst gering. Cholerabakterien werden in der Regel über verseuchtes Abwasser, selten auch über infizierte Nahrung übertragen. Typische Cholerasymptome sind Durchfall, Erbrechen und Fieber. Ein Großteil der Passagiere flog nach KLM- Angaben von Amsterdam in die USA weiter. (aPA/dpa)

Share if you care.