Lernvokabeln

23. Mai 2005, 12:33
posten

E-Learning

- E-Learning steht für durch Informations- und Kommunikationstechnologie unterstützte Lernprozesse. E-Learning wird auch mit Online-Lernen oder -Training assoziiert. Lehrstoff soll in unterschiedlich aufgearbeiteter Form angeboten werden und die Lernenden zum selbstständigen und analytischen Erarbeiten der Kursinhalte führen. Dies kann allein und dezentral - zu Hause, am Arbeitsplatz, über mobile Devices unterwegs - oder an entsprechend ausgestatteten Kursorten in der Gruppe geschehen.

Hier geht E-Learning fließend in

B-Learning

über. B-Learning steht für "Blended Learning", also die Kombination klassischer Unterrichtsmethoden mit E-Learning. B- Learning gilt als oft sinnvoller, da sowohl den Lehrenden als auch den Lernenden näher.

Ergänzend dazu, erklärt Theo Hug, wird

Microlearning

in Zukunft immer wichtiger werden. Microlearning setzt unter anderem auf das Vermitteln von kleinen Inhalten ("knowledge nuggets"), die etwa über mobile Devices und in kurzer Zeit - etwa unterwegs - erarbeitet werden können. Unter dem Titel "Microlearning 2005 - Learning & Working in New Media Environments" findet in Innsbruck am 23. und 24. Juni eine international besetzte Konferenz statt. (rott/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 23. 5. 2005)

Share if you care.