18-jähriger Tiroler nach Sturz über Mauer verstorben

23. Mai 2005, 18:56
posten

Er war am Samstag auf dem Heimweg verunglückt

Nicht überlebt hat ein 18-Jähriger den Sturz über eine acht Meter hohe Mauer am Samstag im Tiroler Oberland. Der Elektriker starb am Sonntag in der Innsbrucker Klinik, teilte die Gendarmerie mit.

Der Bursche aus Imst wollte nach dem Besuch eines Vereinslokals in Tarrenz zu Fuß über die Gemeindestraße nach Karrösten und weiter über die Karröster Landesstraße nach Imst gehen. Oberhalb der Tiroler Straße rutschte er im unwegsamen Gelände aus und fiel über die Mauer in die Tiefe. Er blieb mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Straße liegen. Ein Autofahrer entdeckte ihn und verständigte die Rettung. (APA)

Share if you care.