EU-Außenminister beraten über Sicherheitspolitik

24. Mai 2005, 12:29
posten

Gemeinsame Verteidigung, Usbekistan und Darfur Tagesordnungspunkte

Brüssel - Die Außenminister der 25 EU-Staaten beraten heute (Montag) in Brüssel vor allem über sicherheitspolitische Fragen. Dabei geht es nach Angaben von Diplomaten unter anderem um eine Zwischenbilanz der Bemühungen um eine EU-Verteidigungspolitik, an der auch Vertreter der Verteidigungsministerien teilnehmen.

Die Minister wollen sich mit der Lage in Usbekistan befassen und die Forderung nach einer unabhängigen internationalen Untersuchung der Unruhen bekräftigen. Sie wollen auch über die Möglichkeiten zu einer Unterstützung der afrikanischen Friedensbemühungen in der westsudanesischen Krisenregion Darfur reden. (APA/dpa)

Share if you care.