Erste Raubkopien in Peking aufgetaucht

22. Mai 2005, 22:05
6 Postings

DVDs der dritten Episode für 1,90 Euro

Peking - Nur drei Tage nach dem Start des neuen "Star Wars"-Films in China sind auf den Straßen Pekings die ersten illegalen Kopien verkauft worden. Für 20 Yuan (1,90 Euro) konnte man am Sonntag bei fliegenden Händlern DVDs mit "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" erwerben.

Die Behörden, die ein hartes Vorgehen gegen das Geschäft mit den Raubkopien versprochen haben, ließen die Händler offenkundig gewähren. Der Film war am Donnerstag in die chinesischen Kinos gekommen, am selben Tag wie in vielen anderen Ländern.

Mit der Strategie der zeitgleichen Premieren wollen die Filmstudios der Raubkopie-Industrie begegnen, indem sie den Kinobesuchern die Möglichkeit geben, den Film zu sehen, bevor illegale Kopien auf den Schwarzmarkt gelangen. (APA/AP)

Share if you care.