Jury-Präsident Kusturica beklagt Niveau der Beiträge

23. Mai 2005, 09:58
5 Postings

Jury hätte aber drei oder vier Beiträge für Goldene Palme gefunden "ohne dass wir uns dafür hätten schämen müssen"

Cannes- Nach den 58. Filmfestspielen von Cannes hat sich Jury-Präsident Emir Kusturica vom Niveau der Wettbewerbsbeiträge enttäuscht gezeigt. Seiner Ansicht nach war die Qualität "nicht sehr hoch", sagte der serbische Regisseur am Sonntag bei einer Pressekonferenz in Cannes. Die neun Jury-Mitglieder hätten aber drei oder vier Beiträge gefunden, die für die Goldene Palme in Frage gekommen wären, "ohne dass wir uns dafür hätten schämen müssen".

Jury-Mitglied nennt Serben Kusturica "freundlichen Diktator"

Kleinen Seitenhieben auf seinen Führungsstil begegnete Kusturica mit Humor: "Man hat mir den Eindruck vermittelt, (der kubanische Präsident) Fidel Castro sei Jury-Präsident, aber das war nicht der Fall". Er erleichtere sich das Leben mit Humor, unter anderem, indem er sich wie ein Diktator aufführe, sagte Kusturica. Die indische Schauspielerin Nandita Das, die ebenfalls in der Jury saß, nannte den Vorsitzenden einen "freundlichen Diktator". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.