"Piano Man" soll Deutscher sein

26. Mai 2005, 21:20
12 Postings

Italienischer Hotelier will den mysteriösen Unbekannten kennen

Rom/London – Der in Großbritannien gefundene stumme Klaviervirtuose soll nach Angaben eines italienischen Hoteliers ein Deutscher sein. Der Mann sei 42 Jahre alt und stamme aus Wolfsburg, sagte Roberto Pincelli am Wochenende der Zeitung Il Trentino.

Der Mann habe Ende 2001 in Pincellis Hotel in Arco in der Nähe des Gardasees gewohnt. Während seines Aufenthaltes bei ihm habe er „himmlisch“ Klavier gespielt. Er habe zwar nur sehr wenig gesprochen, aber nicht – so wie er es jetzt tut – desorientiert gewirkt. Laut Pincelli erzählte er, dass er Priester werden wollte, seine Gelübde aber noch nicht abgelegt hätte.

Bisher gingen aus aller Welt bereits mehr als tausend Hinweise auf die mutmaßliche Identität des Mannes ein, der Anfang April an einem Strand im Südosten Englands entdeckt worden war und seither kein Wort gesprochen hat.

Seit Kurzem hat er ein Klavier in seinem Zimmer in einer Klinik in Kent. Eine Veränderung seines Zustandes sei noch nicht eingetreten, sagten die Ärzte. (AFP, DER STANDARD Printausgabe, 23.05.2005)

Share if you care.