Rumänische Geiseln im Irak wieder freigelassen

23. Mai 2005, 12:48
1 Posting

Drei Journalisten nach fast zwei Monaten Geiselhaft wieder in Sicherheit

Bukarest - Die vor knapp zwei Monaten im Irak entführten drei rumänischen Journalisten und ihr syrisch-amerikanischer Begleiter sind freigelassen worden. Seit Sonntagnachmittag befinden sie sich "unversehrt" in rumänischer Obhut und sollen möglichst bald in ihre Heimat zurückkehren, wie eine Sprecherin des Präsidialamtes in Bukarest sagte.

Die Fernsehreporterin Marie-Jeanne Ion (33) vom rumänischen Privatsender Prima TV und ihr Kameramann Sorin Miscoci (30), sowie der Reporter der rumänischen Tageszeitung Romania libera, Ovidiu Ohanesian (37), waren am 28. März zusammen mit ihrem Begleiter Mohammed Munaf entführt worden. Die Geiselnehmer hatten ursprünglich den Rückzug der rumänischen Truppen aus dem Irak gefordert. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Fernsehreporterin Marie-Jeanne Ion, ihr Kameramann Sorin Miscoci, sowie der Reporter Ovidiu Ohanesian befinden sich seit Sonntagnachmittag in Freiheit.

Share if you care.