Admira schafft Ausgleich in Pasching

24. Mai 2005, 18:25
8 Postings

Pashazadeh erzielte den Treffer für die Südstädter mit einem Freistoß in letzter Minute - Sariyar traf für die Heimmannschaft

Pasching - Pasching hat das Rennen um den Vize-Meister in der T-Mobile Fußball-Bundesliga so gut wie verloren. Die Oberösterreicher kamen am Samstag in der 34. Runde daheim gegen Admira nur zu einem 1:1 (1:0)-Remis, womit der Rückstand auf den nun zweitplatzierten GAK zwei Runden vor Schluss bei klar schlechterer Tordifferenz fünf Punkte beträgt. Auch die vier Zähler Rückstand auf die Austria scheinen kaum aufzuholen zu sein.

Bullen-Spieler auf der Bank

Pasching-Coach Georg Zellhofer ließ wie angekündigt ohne Kirchler und Mayrleb beginnen, sein Team hatte aber dennoch zu Beginn mehr vom Spiel. Gleich nach vier Minuten traf Glieder mit einem 20-m-Schuss die Stange, danach flaute die Partie jedoch ab. Als der zwei Minuten davor eingewechselte Kirchler in der 37. Minute Pichlmann per Flanke gut einsetzte, kam wieder etwas Schwung ins Waldstadion, und sieben Minuten später fiel auch der Führungstreffer.

Pichlmann war wieder involviert, der Stürmer traf vorerst freilich nur die Latte. Doch den zurückkommenden Ball brachte Baur zur Mitte, Kirchler verlängerte mit einem eleganten Heber und Sariyar ließ sich die Chance nicht nehmen (44.).

Turbulentes Spiel nach der Pause

Nach dem Wechsel blieben Chancen vorerst Mangelware, erst im Finish wurde es turbulenter. Zuerst wurde den Paschingern von Schiedsrichter Hofmann ein Treffer aberkannt (74.), zehn Minuten später scheiterte Pashazadeh an Pasching-Goalie Gspurnig. Der Ex-Rapidler hatte aber doch noch sein Erfolgserlebnis, in der 90. Minute traf er per Freistoß zum Ausgleich.

Damit blieben die Paschinger auch im achten Spiel in Folge sieglos, diesmal vor allem auf Grund einer von einigen Umstellungen verunsicherten Abwehr. Immerhin haben die Oberösterreicher den vierten Saison-Auswärtssieg in diesem Duell verhindert. Denn davor hatte Pasching zwei Mal in der Südstadt und die Admira im Herbst im Waldstadion gewonnen. (APA)

  • FC Superfund Pasching - Admira 1:1 (1:0)
    Waldstadion, 2.600, SR Hofmann.

    Tor: 1:0 (44.) Sariyar, 1:1 (90.) Pashazadeh

    Pasching: Gspurnig - Chaile, Baur, Budicin, Lapic - Bubenik (35. Kirchler), Sariyar (87. Knabel), Horvath (83. Kovacevic), Jezek - Glieder, Pichlmann

    Admira: Szamotulski - Hatz, Pashazadeh, Labant - Thonhofer, Iwan, Wolf, Ledwon, Pürk (46. Lederer) - Vishaj (69. Ortner), Hoffer (59. Janko)

    Gelbe Karten: Kirchler, Baur bzw. Lederer

    Share if you care.