Remis zwischen Kärnten und Leoben

24. Mai 2005, 18:34
posten

2.2 in einem bedeutungslosen Match vor magerer Kulisse im Wörthersee-Stadion

Klagenfurt - In einem bedeutungslosen Match trennten sich der FC Kärnten und DSV Leoben vor nur 600 Zuschauern im Klagenfurter Wörthersee-Stadion 2:2. Die Gastgeber kontrollierten zunächst das Geschehen und sahen durch Treffer von Kampel (4./Kopf) und Bubalo (44./Handselfer) schon wie der sichere Sieger aus.

Mit Fortdauer der zweiten Hälfte schlichen sich aber immer mehr Unkonzentriertheiten bei den Kärntnern ein, aus denen die Leobener Kapital schlugen. Der starke Hüttenbrenner verkürzte in der 78. Minute auf 1:2 und wurde fünf Minuten später im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfer verwertete Jovanovic. (APA)

  • FC Kärnten - DSV Leoben 2:2 (2:0)
    Wörthersee-Stadion, 600, Grobelnik.

    Torfolge: 1:0 ( 4.) Kampel, 2:0 (44.) Bubalo (Elfer), 2:1 (78.) Hüttenbrenner, 2:2 (83.) Jovanovic (Elfer)

    Gelbe Karten: Hota, Luttenberger bzw. Pfeilstöcker, Jovanovic

    Share if you care.