USA: Zehnjähriger der vorsätzlichen Tötung beschuldigt

23. Mai 2005, 21:35
4 Postings

Soll seinen sechsjährigen Cousin absichtlich erschossen haben

Greensboro/USA - Ein zehnjähriger Junge im US-Staat North Carolina ist nach einem tödlichen Schuss auf seinen Cousin der vorsätzlichen Tötung beschuldigt worden. Das teilten die Behörden in Greensboro mit. Der Bub sei am Freitag in Gewahrsam genommen worden.

Die Ermittler seien zu dem Schluss gekommen, dass er seinen sechs Jahre alten Cousin am 29. März absichtlich erschossen habe, als sie zusammen alleine im Haus der Großeltern gewesen seien. Der Bub habe einen einzigen Schuss auf seinen Cousin abgegeben. Der 68-jährige Großvater war vergangene Woche beschuldigt worden, Schusswaffen in Reichweite von Kindern aufbewahrt zu haben. (APA/AP)

Share if you care.