Aichern-Nachfolge könnte erst in neun Monaten bekannt werden

23. Mai 2005, 14:37
posten

Radio Vatikan-Redakteurin: "Im deutschsprachigen Raum so üblich"

Linz - Die Nachfolge des zurückgetretenen Linzer Diözesanbischofs Maximilian Aicher werde noch neun Monate dauern. Davon gehen Radio Vatikan-Redaktionsleiter Eberhard von Gemmingen und die Radio Vatikan-Redakteurin Gudrun Sailer in einem Interview in der Samstag-Ausgabe der "Oberösterreichischen Nachrichten" (OÖN) aus.

"Das scheint im deutschsprachigen Raum so üblich zu sein", so Sailer gegenüber den OÖN. Für die Radio Vatikan-Redaktion sei der Rücktritt Aicherns zwar überraschend gekommen, für Schlagzeilen hätte die Ankündigung jedoch nicht gesorgt. Jeden Tag würden in der Redaktion mehrere Rücktritte von Bischöfen bekannt. Man gehe davon aus, dass der künftige Bischof von Linz erst in neun Monaten bekannt gegeben werde.

Für Gemmingen sei der Rücktritt Aicherns deshalb überraschend gewesen, weil er nicht wie üblich mit 75 Jahren seinen Rücktritt eingereicht habe, sondern schon mit 72. Er vermute gesundheitliche Gründe oder "er hat einfach genug gehabt", wird Gemmingen zitiert. (APA)

Share if you care.