NBA: Conference-Finali stehen

31. Mai 2005, 11:38
posten

Phoenix Suns besiegen Dallas und treffen nun auf San Antonio Spurs - Detroit Pistons gegen Miami Heat

Phoenix - Die Phoenix Suns haben am Freitag im Conference-Halbfinale das sechste Spiel der "best-of-seven"-Serie gegen die Dallas Mavericks mit 130:126 nach Verlängerung gewonnen und stehen mit dem Score von 4:2 im NBA-Halbfinale, in dem sie auf die San Antonio Spurs treffen. Das zweite Halbfinale (Finale der Eastern Conference) bestreitet Miami Heat gegen Titelverteidiger Detroit Pistons. Die Serien beginnen am Sonntag.

Die Mavericks, die seit 1980 in der NBA spielen, verfehlten damit zum fünften Mal in Folge den Einzug in ein NBA-Finale. Dabei sahen sie, nach einer 62:53-Halbzeitführung, schon wie der Sieger aus, doch 5,7 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit gelang dem ehemaligen Mavericks-Spielmacher Steve Nash mit einem Dreier der Ausgleich zum 111:111.

In der fünfminütigen Nachspielzeit dominierten die Gäste dank Nash und ließen sich das Spiel nach ihrer Führung von 116:114 nicht mehr aus der Hand nehmen. Bester Suns-Werfer war Nash mit 39 Punkten. Bei den Mavericks erwies sich Jason Terry mit 36 Punkten als erfolgreichster Korbjäger. (APA/Reuters/dpa)

NBA-Playoff-Ergebnis vom Freitag - Conference Halbfinale, "best of seven":

Western Conference:

  • Dallas Mavericks - Phoenix Suns 126:130 n.V. Endstand der Serie: 2:4

    Conference-Finali bzw. NBA-Halbfinali ab Sonntag:

  • San Antonio Spurs - Phoenix Suns
  • Miami Heat - Detroit Pistons
  • Zum Thema

    Tabelle + Links

    Share if you care.