Schwerer Busunfall auf Pack-Umleitung

22. Mai 2005, 21:10
posten

Kleinbus stürzte auf Talfahrt über Böschung: Fünf Schwerverletzte - Totalsperre auf der Pack - Kilometerlange Staus auf B70

Graz - Zu einem schweren Busunfall ist es Samstagnachmittag auf der B70, der Packer Straße, bei Edelschrott gekommen. Nach ersten Berichten der Gendarmerie ist ein Kleinbus von der Fahrbahn abgekommen und über eine Böschung gestürzt. Dabei sollen 14 Insassen zum Teil schwer verletzt worden sein.

Die Unfallstelle befindet sich auf der B70, die im Zuge einer Totalsperre der A2, der Südautobahn, im Packabschnitt als Umleitung dient. Über den genauen Unfallhergang war zunächst nichts bekannt. Wie es von der Autobahngendarmerie Unterwald hieß, sei nun auch die B70 für den gesamten Verkehr gesperrt. Es kam rasch zu kilometerlangen Staus.

Kleinbus stürzte auf Talfahrt über Böschung: Fünf Schwerverletzte

Wie es von der Gendarmerie hieß, hat sich der Unfall gegen 14.00 Uhr auf der B70 in der so genannten Mattl-Kehre, etwa drei Kilometer westlich von Edelschrott (Bezirk Voitsberg) ereignet. Vom ÖAMTC waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz, die drei Schwerverletzte in Grazer Krankenhäuser flogen. Bei den Verunglückten handelt es sich um rumänische Staatsbürger, die sich auf der Rückfahrt von Italien befunden hatten.

Nach Angaben des Roten Kreuz Voitsberg wurden fünf Personen schwer und 13 leicht verletzt, darunter mehrere Kleinkinder. Der Kleinbus war aus ´noch ungeklärter Ursache auf der Talfahrt in der Kehre rechts von der Fahrbahn abgekommen, über eine vier bis fünf Meter hohe Böschung gestürzt und seitlich gekippt liegen geblieben.

Nach unbestätigten Informationen soll der Fahrer abgelenkt gewesen sein, weil er während der Fahrt nach einer Getränkedose gegriffen hat.

Durch die Sperre der A2 und die in Folge des Unfalls notwendige Sperre der Umleitungsstrecke über die B70, die Packer Straße, kam es zu beträchtlichen Staus. Seitens des ÖAMTC wurde versucht, den Verkehr großräumig über die Semmering-Schnellstraße und den Neumarkter Sattel nach Kärnten umzuleiten.

Sperre der A2

Die Südautobahn (A2) wird von Samstag bis Sonntag wegen Umbauarbeiten total für den Verkehr gesperrt, so die Straßenerrichtungs- und Betreibergesellschaft Asfinag. Von Samstag, 21. Mai ab 6.00 Uhr bis Sonntag, 22. Mai voraussichtlich 18.00 Uhr muss wegen Umbauarbeiten eine Sperre in beiden Fahrtrichtungen zwischen den weststeirischen Anschlussstellen Pack sowie Mooskirchen erfolgen. Die Autofahrerclubs befürchten Staus auf den Ausweichrouten.

Die Sperre sei erforderlich, um die Lüftungsanpassung des Herzogbergtunnels bzw. Brückenbauarbeiten bei zwei Überführungen noch vor dem Sommerreiseverkehr erledigen zu können. Der Verkehr Richtung Kärnten wird ab Mooskirchen auf die B70 Packer Straße über Voitsberg, Köflach und Edelschrott an die Anschlussstelle Packsattel umgeleitet. Die Umleitungsstrecke von Kärnten kommend erfolgt entsprechend umgekehrt. Seitens der Asfinag wird geraten, in Richtung Kärnten bzw. Italien bereits auf der A2 Südautobahn bei Seebenstein (NÖ) auf die S6 Semmeringschnellstraße abzufahren und über den Semmering, Bruck a. d Mur und Friesach über die B317 Friesacherstraße nach Klagenfurt auszuweichen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    14 Insassen eines Kleinbusses wurden zum Teil schwer verletzt.

Share if you care.